Komplimente stärken Selbstvertrauen und Leistungsfähigkeit

Du siehst gut aus

Wie reagierst Du, wenn Du ein Kompliment bekommst? Kannst Du Dich ehrlich darüber freuen, ist es Dir peinlich oder stellst Du es in Frage („meinst Du das wirklich?“).

Wenn es Dir schwer fällt oder sogar peinlich ist, ein Kompliment zu bekommen gibt es einen Trick, wie Du Dich besser damit fühlen kannst.

In einem Versuch wurden Menschen gebeten, Komplimente, die sie von ihren Partnern bekamen, anzunehmen und dann darüber zu berichten, welche Bedeutung diese Nettigkeiten für sie hatten und wie sie ihre Beziehung bewerteten.

Es stellte sich heraus, dass ihr Selbstwertgefühl erheblich gesteigert wurde, nachdem sie darüber gesprochen hatten, was die Komplimente für sie bedeuteten. Sie fühlten sich selbst besser und bewerteten ihre Beziehung besser.

Im Schnitt verbesserte sich ihr Selbstwertgefühl um 11 %, in einigen Fällen erhöhte es sich bis zu 34 %. Niemand fühlte sich schlechter durch die Komplimente.

Also, das nächste Mal, wenn Du ein Kompliment bekommst, dann nimm es einfach an mit einem netten Lächeln und sag „Danke“. Wenn Du ganz mutig bist, dann erzählst Du Deinem Gegenüber, was dieses Kompliment für Dich bedeutet.

Falls Dir das zu gewagt erscheint, dann erkläre Dir intern, was es mit Dir macht, so etwas Nettes zu hören. Wie fühlst Du Dich dabei? Was bedeutet es Dir, ein Kompliment zu bekommen oder gelobt zu werden.

YOU LOOK GREAT

Diese Nachricht hat mir mein Mann letzte Woche per Handy geschickt, ein Foto dieses Satzes in Metallbuchstaben. Sie waren in einem Hotel an die Wand im Bad montiert. Welch eine nette Geste des Hotels, damit sich die Gäste wohl fühlen.

Wow, ich fühlte mich sofort richtig gut, hatte ich mich doch gerade für den Tag hübsch gemacht. Ich selbst hatte meinem Spiegelbild auch gerade erzählt: „Du siehst gut aus.“ Das mache ich häufig, da ich festgestellt habe, dass es mir einen Energiekick für den Tag gibt.

Lächeln

Gerne lächele ich auch Menschen an, wenn ich zum Einkaufen gehe. Auf dem Wochenmarkt komme ich immer mit Menschen ins Gespräch, nachdem ich Ihnen ein Kompliment gemacht habe. Ich sage ihnen, wenn ihnen eine Farbe gut steht oder mir ein Accessoire gut gefällt.

Meist bekomme ich ein Lächeln, manchmal etwas verhalten, so, als ob sie es nicht glauben können. Immer fällt mir auf, dass sie sich unbewusst ein wenig aufrichten, manchmal unmerklich. Und wenn wir uns aufrichten, dann fühlen wir uns einfach stärker, besser und selbstbewusster.

Schon meine Mutter ermahnte mich immer, mich gerade hinzustellen. Beobachte Dich  einmal, wenn Du Dich gerade nicht so selbstbewusst fühlst: wie stehst Du? Wahrscheinlich hängen Deine Schultern ein wenig nach vorne, Du wirkst, als ob Du Dich hängen lässt.

Jetzt nimm die Schultern bewusst zurück, richte Dich auf und spür die Veränderung. Genau das passiert, wenn Du ein Kompliment bekommst.

Ein Kompliment richtet Dich auf

Es bewirkt sogar noch mehr. In einer Studie  wurde nachgewiesen, dass Menschen bessere Leistungen bringen, wenn sie Kompliment bekommen.

Wenn Du dazu beitragen möchtest, die Menschen in Deiner Umgebung zu stärken oder sie zu besserer Leistung anzuspornen, dann mach ihnen Komplimente, ernst gemeinte, von Herzen kommende, ehrliche Komplimente. Jeder Mensch hat etwas Wunderbares, das Du mit ein wenig Übung leicht finden kannst.

Fang mit Dir selbst an und gib Deinem Spiegelbild Komplimente. Solange, bis Du sie gut annehmen kannst. Wenn Dir gar nichts Positives über Dich selbst in den Sinn kommen will, dann frage eine Freundin oder nahestehenden Menschen, was ihnen an Dir gefällt.

Sammele Komplimente

Wenn Du selbst Komplimente von anderen bekommst, dann notier Sie Dir in Deinem Komplimente-Büchlein  und beobachte, wie Dein Selbstvertrauen immer weiter wächst und stärker wird. Du wirst gelassener und häufiger lächelnd durchs Leben gehen. Alles wird leichter. Versprochen.

Ist es für Dich leichter, Komplimente anzunehmen oder welche zu geben? Welche Erfahrungen hast Du damit gemacht?